Peter Riedemann: Konfessionsbildendes Taufertum im 16. Jahrhundert Andrea Chudaska

Peter Riedemann: Konfessionsbildendes Taufertum im 16. Jahrhundert Andrea Chudaska

74.99

Andrea Chudaska

Werden und Inhalt einer Theologie des "gemeinen Mannes" im Zeitalter der Reformation Für die hutterischen Gemeinschaften ist Peter Riedemanns Bedeutung kaum zu überschätzen. Bis heute erhalten junge Ehepaare ein Exemplar von Riedemanns "Großer Rechenschaft". Dennoch gibt es bisher kaum Untersuchungen zu seiner Biographie und Theologie. Andrea Chudaska schließt diese Lücke: Den Lebensstationen des schlesischen Schustergesellen folgend zeigt sie, wie sich täuferische Laientheologie unter dem Einfluss der frühen Reformation ausbildet. Wie sie sich weiter entwickelt in Auseinandersetzung mit anderen Entwürfen täuferischen Glaubens und Lebens sowie obrigkeitlichen Vorgaben und sie damit die Konfessionsbildung der Hutterer entscheidend prägt.

ISBN: 3-579-01649-0

Add To Cart